Dienstag, 29. September 2015

Gesehen | 30 über Nacht




Titel: 30 über Nacht
Regisseur: Gary Winick
Genre: Romance
Erscheinungsdatum: 22.02.2005
Länge:  98 Minuten
FSK: 6 Jahre
Preis:  4,99 Euro bei Amazon


Kurzbeschreibung:
Sara ist neu in Chicago. An ihrem ersten Schultag trifft das Mädchen vom Land auf das laute und bedrohlich wirkende Treiben der Gangs und Cliquen - und auf den alles beherrschenden Rhythmus des HipHop. Ihre Schulkameradin Chenille erklärt Sara die Spielregeln des Großstadtlebens und zeigt ihr auch den angesagten Stepps Club, wo sich die jungen Schwarzen ganz dem hämmernden Beat des HipHop hingeben. Derek, Chenilles Bruder und der beste Tänzer im Club, gibt Sara Nachhilfestunden in Sachen HipHop, und die beiden kommen sich näher. Aber Dereks Freunde sind dagegen, dass er sich mit einer Weißen abgibt. Vor allem seine Ex-Freundin Nikki und sein krimineller Kumpel Malakai versuchen Sara und Derek auseinander zu bringen...

Meine Meinung:
30 über Nacht ist einer meiner Lieblingsfilme. Ich glaube der Film ist aber so weit gekommen, weil meine Freundin Tiny ihn einfach sehr liebt. Ich habe den Film schon gefühlte 1000 Mal geschaut und tue es in diesen Augenblick, wo ich den Text schreibe wieder.

Ich finde der Film ist sehr gut gemacht und Jennifer Garner spielt ihre Rolle verdammt gut. Ich stelle es mir schwer vor, in eine solche Rolle zu schlüpfen und sie so gefühlvoll rüber zu bringen.

Es ist ein toller Film für einen Mädelsabend mit den besten Freundinnen und ein schöner Film für einen Mutter-Tochter-Abend oder einfach auch um einen schönen Abend auf der Couch zu verbringen.


Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.