Dienstag, 3. November 2015

Gesehen | Plan B für die Liebe

Titel: Plan B für die Liebe
Regisseur: Alan Poul
Genre: Liebeskomödie
Erscheinungsdatum: 07.10.2010
Länge:  100 Minuten
FSK: 12 Jahre
Preis:  5,97 Euro bei Amazon*


Kurzbeschreibung:
Als Zoe mit Anfang 30 immer noch keinen Mann gefunden hat, um mit ihm zusammen eine Familie zu gründen, setzt sie schließlich ihren "Plan B" in die Tat um - und lässt sich künstlich befruchten. Dass sie noch am selben Tag in einem New Yorker Taxi ihrem Mr. Right begegnet, war allerdings nicht geplant. Stan, ein smarter und äußerst charmanter Junggeselle, erobert Zoes Herz im Sturm, und die Romanze nimmt ihren Lauf. Zoes andere Umstände bereiten dem jungen Glück allerdings einige Schwierigkeiten: Wie erklärt Zoe, dass sie schwanger ist? Wie wird Stand mit dieser Situation umgehen? Und vor allem: Wird die frische Liebe diese Komplikationen überstehen?

Meine Meinung:
Ich finde den Film wirklich gut, das könnt ihr an meiner Herzchenangabe direkt sehen. Es ist ein schöner Liebesfilm, welcher mich durchweg träumen lässt. Ich wollte gar nicht mehr, dass der Film zu Ende ist und habe ihn sehr gerne geschaut.

Zudem finde ich Jennifer Lopez einfach Klasse. Sie ist so wunderschön, hat eine wunderbare Stimme und kann sehr gut Schauspielern. Auch in diesem Film hat sie ihre Schauspielkünste wieder sehr gut zeigen können. Ich finde Sie hat ihre Rolle gut gespielt.

Allerdings hat mich doch eine Sache am Film gestört. Und zwar ihre Selbsthilfegruppe. Als die erste Szene kam hab ich noch gelächelt und fand es lustig. Hinterher fand ich es allerdings nur noch nervig und teilweise ekelhaft und unmöglich. Aus diesem Grund gibt es von mir auch ein Herzchen abzug.

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.