Dienstag, 5. Januar 2016

Gesehen | Kevin allein zu Haus

Titel: Kevin allein zu Haus
Regisseur: Chris Columbus
Genre: Komödie
Erscheinungsdatum: 01.11.2001
Länge:  99 Minuten
FSK: 12 Jahre
Preis:  6,97 Euro bei Amazon*


Kurzbeschreibung:
Chaotische Weihnachten bei den Mc Callisters: Morgen geht's nach Paris! Nesthäkchen Kevin ist einfach jedem im Weg. Allein auf den Speicher verbannt, wünscht er sich, die Familie möge einfach verschwinden. Am nächsten Tag herrscht Totenstille in dem großen Haus, und Kevin freut sich wie ein Schneekönig: Sein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Dabei haben ihn die Eltern bei dem Streß schlicht und einfach vergessen...

Meine Meinung:
Natürlich gehörte es dieses Weihnachten auch wieder dazu, den Film an Heilig Abend zusammen mit der Familie zu schauen.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich euch das Buch rezensiert und jetzt ist natürlich auch der Film dran. Ich kann euch gar nicht allzu viel dazu sagen, denn er ist einfach genauso wie das Buch. Ich liebe diesen Film einfach sehr und habe ihn natürlich bereits auf DVD gekauft.

Den Film mag so gut wie jeder. Immer wenn ich ihn schaue werden Kindheitserinnerungen wach. Auch früher habe ich ihn schon immer mit meinem Bruder geschaut.

Es ist ein Film mit vielen „Ups“- Momenten und Lachern. Unterhaltung für die ganze Familie.

Bewertung:





*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.