Dienstag, 19. April 2016

Gesehen | Prison Break

Titel: Prison Break
Erscheinungsjahr: 2009
Länge pro Folge:  ca 40 - 45 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Preis:  49,99 Euro bei Amazon für die komplette Serie*


Kurzbeschreibung:
Als sein Bruder Lincoln (Dominic Purcell) unschuldig zum Tode verurteilt wird, plant Michael Scofield (Wentworth Miller) die unmögliche Flucht. Er lässt sich verhaften, um in dieselbe Haftanstalt zu kommen und mit Lincoln auszubrechen. Der Plan gelingt, doch der Ausbruch war erst der Anfang. Jetzt sind die Brüder die meistgesuchten Männer Amerikas und werden bis über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus gejagt. Nach einem missglückten Deal landet Michael in „Sona“, einer berüchtigten Gefängnis-Hölle in Panama, und Lincoln wird freigesprochen.
Doch er lässt nichts unversucht, seinen Bruder Michael zu befreien.
Der harte Weg zur Freiheit ist mit tödlichem Verrat, versteckten Dollarmillionen und einer finsteren Regierungsverschwörung gepflastert. Michael – zusammen mit der Frau, die er liebt, und einer Bande hartgesottener Krimineller – muss es schaffen, die „Company“ zur Strecke zu bringen und vor allem am Leben zu bleiben, bis zu dem Tag, an dem die Flucht endet – für immer.

Meine Meinung:
Ich habe die erste Staffel von einer Freundin nachträglich zu Weihnachten bekommen und habe mich sehr gefreut.

Nach den ersten Folgen wusste ich noch nicht, ob es sich lohnt weiter zu schauen. Ich war nicht so begeistert. Trotzdem habe ich es getan, da meine Freundin so unglaublich begeistert davon ist und ich muss sagen: Ja! Es hat sich gelohnt der Serie noch eine zweite Chance zu geben.

Ich bin aktuell in der Mitte der zweiten Staffel und schaue es derzeit wieder bei Amazon Prime. Ich werde mir weitere Staffeln kaufen und freue mich wahnsinnig, dass meine Freundin sie mir empfohlen hat.

Teilweise ist es wirklich spannend und man möchte einige Folgen hintereinander sehen. Zudem sind natürlich auch ein paar Leckerbissen für uns dabei :D

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.