Dienstag, 7. Juni 2016

Gesehen | Türkisch für Anfänger

Titel: Türkisch für Anfänger
Regisseur: Josefine Preuß, Elyas M'Barek
Genre: Komödie
Erscheinungsdatum: 16.08.2012
Produktionsjahr: 2012
Länge:  104 Minuten
FSK: 12 Jahre
Preis:  5,00 Euro bei Amazon*


Kurzbeschreibung:
Frustriert vom Leben und quasi traumatisiert von einer antiautoritären Erziehung wird Lena von ihrer Mutter Doris zu einem Urlaubstripp nach Südostasien verdonnert. Bereits im Flieger werden Lenas schlimmste Befürchtungen wahr, als sie neben dem wandelnden Testosteronpaket Cem Öztürk sitzen muss. Deutsche Emanzipation trifft auf türkischen Machismo. Die Katastrophe ist perfekt, als die Boeing notwassern muss und Lena sich plötzlich mit Cem, seiner streng religiösen Schwester Yagmur und dem stotternden Griechen Costa auf einer einsamen Insel wieder findet. Während die Jugendlichen den Schlagabtausch im unberührten Paradies eröffnen, trifft Doris in einer Hotelanlage auf den konventionell-bürgerlichen Vater Metin Öztürk, der ebenfalls auf der Suche nach seinen Kindern ist...

Meine Meinung:
Den Film wollte ich schon etwas länger schauen und endlich hat es geklappt :) Der Film entspricht genau meinem Humor und ich schaue so etwas immer gerne. Dazu ist Elyas M Barek natürlich ein Augenschmaus den man sich gerne mal anschaut :D

Die Serie interessiert mich auch schon seit längerem und diese werde ich mir auf jeden Fall noch zulegen. Leicht verständliche Kost für einen schönen Abend mit Freunden.

Bewertung:





*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.