Donnerstag, 14. Juli 2016

Gelesen | H2O – Plötzlich Meerjungfrau Band 1

Titel: H2O – Plötzlich Meerjungfrau Band 1
Autor: Rachel Elliot
Verlag: Panini
Erscheinungsdatum: 13 August 2008
Seiten:  144 Seiten
Isbn: 978-3833217098
Preis:  7,99 Euro bei Amazon*


Kurzbeschreibung:
Nach einem abenteuerlichen Bootsausflug stranden die Freundinnen Emma, Cleo und Rikki auf einer unbewohnten Insel. Als sie die Umgebung erkunden, rutschen sie durch einen Felsspalt und finden sich in einer geheimnisvollen Grotte wieder. Der einzige Weg in die Freiheit führt durch einen schaurigen Unterwassertunnel. Während die drei noch überlegen, ob sie den riskanten Tauchgang wagen sollen, scheint plötzlich der Mond auf sie herab. In diesem magischen Moment verändert sich ihr Leben für immer und sie verwandeln sich in Meerjungfrauen! Wieder zurückgekehrt, wünschen sie sich nichts mehr, als ein ganz normales Leben zu führen. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn einem bei jedem Kontakt mit Wasser ein Fischschwanz wächst ...

Meine Meinung:
Ich habe zuerst die Serie komplett geschaut und dann die Bücher entdeckt. Ich musste sie haben und wollte sie auch unbedingt noch lesen.

Der erste Band ist genau wie in der Serie, was es wirklich nicht oft gibt. Es gibt nur minimale Änderungen, welche ich allerdings nicht wirklich schlimm finde. Ich komme gut damit zurecht und werde auch die weiteren Bände mit Vergnügen lesen.

Leichte Kost, die sehr verständlich íst. Ich konnte mich schnell reinfinden und finde die Thematik sehr gut getroffen.

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.