Dienstag, 16. August 2016

Gesehen | Er steht einfach nicht auf dich

Titel: Er steht einfach nicht auf dich
Regisseur: Ken Kwapis
Genre: Drama
Erscheinungsdatum: 19.06.2009
Produktionsjahr: 2008
Länge:  124 Minuten
FSK: 0 Jahre
Preis:  4,97 Euro bei Amazon*


Kurzbeschreibung:
Gigi wünscht sich einen Mann, der nicht nur verspricht anzurufen, sondern es auch tut, doch Alex rät ihr, nicht länger neben dem Telefon zu warten. Beth überlegt, ob sie die langjährige Beziehung zu ihrem Freund Neil beenden soll, denn ihm gefällt die Ehe ohne Trauring ganz gut. Janine misstraut ihrem Mann Ben, der sich in Annas Gegenwart selbst nicht mehr vertraut. Anna kann sich nicht entscheiden zwischen dem attraktiven verheirateten Ben und dem einfachen Conor, der schier verzweifelt, weil er nicht bei ihr landen kann. Und Mary, die von einer ganzen Schar liebenswerter Männer umgeben ist muss endlich einen kennenlernen, der nicht schwul ist. Falls du schon mal neben dem Telefon gesessen und überlegt hast, warum er nicht anruft, obwohl er es versprochen hat, oder falls du dich fragst, weshalb er nicht mehr mit dir schlafen will oder wieso er jede feste Bindung ablehnt... dann steht er einfach nicht auf dich!

Meine Meinung:
Es ist immer schwierig, wenn eine Liebesgeschichte nicht so ausgeht, wie wir sie uns vorstellten. Wenn nach dem ersten Date, welches dem Anschein nach super gelaufen ist gar nichts mehr kommt oder man einfach nach einem ersten Augenblick auf eine Nachricht wartet.

Es ist toll, dass auch mal andere Seiten gezeigt werden, auch wenn der Film natürlich wieder in einem Happy End endet. Aber so sind nun einmal die meisten Filme.

Es ist ein schöner Film, allerdings muss man ihn nicht unbedingt gesehen haben und noch einmal muss ich ihn auch nicht sehen.

Bewertung:





*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.