Dienstag, 10. Januar 2017

Gesehen | Kevin allein in New York




Titel: Kevin allein in New York
Regisseur: Chris Columbus
Genre: Komödie
Erscheinungsdatum: 01.11.2001
Produktionsjahr: 1992
Länge:  120 Minuten
FSK: 6 Jahre
Preis:  4,99 Euro bei Amazon*



Kurzbeschreibung:
Und wieder ist es Weihnachten bei Familie Mc Callister, wieder ist Ferienstimmung angesagt - diesmal soll's ins sonnige Florida gehen. aus den Erfahrungen des chaotischen letzten Jahres hat man aber gelernt; diesmal kann alles verloren gehen - wenn nur Kevin mit am Flughafen ist. Doch es kommt, wie es kommen muß: Die Familie sitzt in der Maschine nach Florida und Kevin gerät in den Flieger in die Stadt mit der Statue. Das ist ein Heidenspaß für den liebenswerten frechen Bengel, denn New York ist eben immernoch DIE Stadt überhaupt. Eine schöne Bescherung für den kleinen Kevin - wenn da nicht die "nassen Banditen" wären, die ausgerechnet zur gleichen Zeit ihr unfreiwilliges Zuhause verlassen haben, um in der Stadt der Städte ihr neues, fieses Glück zu suchen. Und beide sind noch immer mächtig sauer auf den gewitzten Jungen aus Chicago...

Meine Meinung:
So ein Zufall, dass so etwas ähnliches den MC Callisters im nächsten Jahr wieder passiert :D Aber gut für uns! Auch diesen Film finde ich unglaublich unterhaltend und man kann nur mit dem Kopf schütteln.

Natürlich ist es auch hier so, dass mir Kevin sehr leid tut, wie er von den meisten seiner Familienmitgliedern behandelt wird und einige Szenen sind auch wirklich sehr unrealistisch, aber man darf es bei den Filmen nun mal nicht so eng sehen.

Es sind nun mal Klassiker, wie ich im letzten Post schon erwähnt habe. Diesen schaue ich dann entweder direkt hinterher, wenn der erste Teil vorbei ist oder spätestens am nächsten Tag, wenn ich zu müde bin :)

Warum dieser Teil ab 6 Jahren ist und der erste ab 12 kann ich nicht nachvollziehen, aber wie gesagt, es hat meinem Bruder und mir nicht geschadet, dass wir ihn vorher schauen durften :P

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.