Dienstag, 7. Februar 2017

Gesehen | My Girl 2




Titel: My Girl 2
Regisseur: Howard Zieff
Genre: Drama
Erscheinungsdatum: 03.05.2002
Produktionsjahr: 1994
Länge:  95 Minuten
FSK: 6 Jahre
Preis:  4,35  Euro bei Amazon*





Kurzbeschreibung:
Familie Sultenfuss steht Kopf: Shelly und Harry erwarten in Kürze Nachwuchs. Bis zum Tag X darf Vajda, inzwischen ein hübscher Teenager geworden, zu Onkel Phil nach Kalifornien. Schon am Flughafen wartet eine faustdicke Überraschung. Onkel Phil hat gegen fürstliches Geld Nick, den Sohn seiner Freundin, als Vajdas Fremdenführer engagiert. Auf diesen Job hat Nick eigentlich gar keine Lust, denn er hält sich einfach für den Coolsten. Wer kann da schon ahnen, daß Vajda mit diesem Burschen die aufregendsten Ferien ihres Lebens bevorstehen ....

Meine Meinung:
Nachdem ich den ersten Teil so gut fand und so mitgefühlt habe wusste ich, dass ich den zweiten Teil auch unbedingt sehen und haben musste.

Meistens ist es so, dass der zweite Teil nicht ganz so gut ist und auch hier ist es leider so, dass der zweite Teil nicht wirklich gut ist. Ich fand ihn eher etwas langweilig. Die erste große Liebe, da stelle ich mir viel Herzschmerz vor und dass alles nicht so einfach ist, aber ich finde der Film ging hauptsächlich um was ganz anderes.

Er war nicht vollkommen schlecht, aber ich hatte ganz andere Vorstellungen aufgrund des Titels und deswegen war ich enttäuscht.

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.