Dienstag, 14. März 2017

Gesehen | Shades of Grey – Gefährliche Liebe





Titel: Shades of Grey – Gefährliche Liebe
Regisseur: James Foley
Genre: Drama
Erscheinungsdatum:  -
Produktionsjahr: 2017
Länge:  118 Minuten
FSK: 16 Jahre
Preis:  18,99  Euro bei Amazon* (Vorbestellung)




Kurzbeschreibung:
Anastasia Steele erträgt die ausschweifenden sexuellen Neigungen ihres Geliebten Christian Grey nicht mehr und bricht die Beziehung ab. Doch das Verlangen nach ihm ist stärker als ihr Wille. Als der milliardenschwere Unternehmer mit dem dunklen Geheimnis ihr vorschlägt, sich noch ein letztes Mal zu treffen, verfällt sie ihm hoffnungslos aufs Neue. Die gefährliche Liebe überschreitet erneut Grenzen und Ana erfährt immer mehr über Christians geheimnisvolle Vergangenheit – und schon bald muss sie sich mit den Anfeindungen von Christians ehemaligen Gespielinnen auseinandersetzen.

Meine Meinung:
Ich war schon sehr begeistert vom ersten Teil und habe mich sehr auf diesen hier gefreut. Direkt an Valentinstag war ich dann mit meiner Kollegin drin. Wir haben uns zwar getäuscht und mussten den Film auf Englisch schauen, aber dafür war er echt ganz gut und wir haben mehr verstanden, als wir vorher dachten.

Der Film war ganz anders als ich erwartet hätte und er ist auch komplett anders, als der erste Teil. Aber mir hat es sehr gefallen und ich bin nun neugierig auf den dritten Teil und dazu habe ich wieder Lust bekommen die Bücher weiter zu lesen und das werde ich auf jeden Fall demnächst tun – Ihr werdet es bestimmt merken.

Die Entwicklung und Wendung von Christian Grey ist Wahnsinn und gibt sogar in meinem eigenen Leben etwas Hoffnung, was ich nie gedacht hätte. Dieser Satz kann zwar als außenstehende/r sehr falsch interpretiert werden, aber näher drauf eingehen möchte ich nun hier doch nicht :D

Ich bin auf jeden Fall ein großer Fan und mag die Reihe bis jetzt sehr. Der Film wurde natürlich schon von mir vorbestellt.

Bewertung:




*Afiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik.